Scharfe Kurven, dichte Nadelwälder und massenhaft Schnee – dieser Eindruck begleitete uns eine ganze Woche in Tschechien. Zusammen mit weiteren kreativen Menschen haben wir ein Haus in Zlatá Olesnice, einer kleinen Gemeinde nahe der polnischen Grenze, gemietet und 7 Tage dort verbracht.

Dieser kleine Ausflug war vor allem zum Entspannen und Urlaub machen angedacht, aber natürlich auch um ein paar kleine fotografische Ideen umzusetzen - So wie diese hier! ☺

Also haben wir uns auch einfach mal ins Auto gesetzt, gute Musik angemacht und sind durch die atemberaubende Landschaft gefahren. In der Nähe unserer Unterkunft gab es einen Nationalpark, in dem die Elbe ihre Quelle hat. Es war einfach unglaublich beruhigend durch die verschneiten Wälder zu fahren und auch mal mit dem Auto um die Kurven zu schlittern.

Highlight jedes Ausflugs: ein Kaffee auf der kleinen Berghütte. Handy ausgemacht, aus dem Fenster geschaut und die Landschaft wirken lassen.